Chirurgische MVZ-Praxis

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am St. Carolus Krankenhaus hält ein großes Portfolio ambulanter chirurgischer Versorgungsleistungen bereit. Eng verzahnt mit den Strukturen im Krankenhaus bietet das MVZ kurze Wege und kompetente Betreuung in vielen chirurgischen Fragen. Für weiterführende Behandlungen oder Eingriffe müssen Patientinnen und Patienten nicht in andere Häuser, sondern werden vor Ort im Krankenhaus versorgt.

MVZ Görlitz Krankenhaus Untersuchung

Das ärztliche Team des Chirurgischen MVZ

C. Krause
Leitung MVZ, Fachärztin für Chirurgie, Notfallmedizin
Dipl.-Med. I. Mehnert
Fachärztin für Chirurgie
A. Backert
Facharzt für Allgemeine Chirurgie und Spezielle Unfallchirurgie
R. Sidorowicz
Facharzt für Allgemeine Chirurgie, Urologie

Sprechzeiten

Allgemeine Chirurgie

Christine Krause

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Montag
08:00 – 12:00
Dienstag
08:00 – 12:00
Mittwoch
08:00 – 12:00 (OP)
Donnerstag
09:00 – 12:00
Freitag
08:00 – 12:00
Montag
13:30 bis 17:00
Dienstag
13:00 bis 15:00
Mittwoch
Donnerstag
13:00 bis 16:00
Freitag

Allgemeine Chirurgie | Sportmedizin

Dipl.-Med. Ina Mehnert

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Montag
08:00 – 12:00
Dienstag
08:00 – 12:00 (OP)
Mittwoch
08:00 – 12:00
Donnerstag
08:00 – 12:00
Montag
15:00 bis 17:00
Dienstag
13:00 bis 15:00
Mittwoch
Donnerstag
14:00 bis 17:00

Unfallchirurgie

Andreas Backert

Mittwoch
Freitag
Mittwoch
14:00 – 16:00 (OP)
Freitag
08:00 – 12:30

Chronische Wunden | Diabetischer Fuß

Radoslaw Sidorowicz

Dienstag
Freitag
Dienstag
11:00 bis 16:00
Freitag
13:00 – 15:00

Allgemeine Terminvergabe

T: +49 (0) 3581 72 – 2200
F: +49 (0) 3581 72 – 2203

Nicht vergessen!

Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Versichertenkarte (Chipkarte)
  • Überweisung vom Haus- oder Facharzt
  • Vorbefunde
  • Röntgenbilder und Laborbefunde (falls vorhanden)
  • Medikamentenplan
MVZ Görlitz Krankenhaus Bandagen
MVZ Görlitz Krankenhaus Behandlung

Leistungsspektrum am MVZ

  • Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie
  • kleine ambulante Eingriffe
  • spezielle nicht medikamentöse Schmerztherapie
  • Behandlung von Sportverletzungen und Überlastungsschäden im Sport
  • Behandlung von Problemwunden (chronische Wunden)